Klassische
Krankengymnastik

Die Klassische Krankengymnastik orientiert sich an akuten oder chronischen Schmerzen, die Funktions-, Bewegungs- oder Aktivitätseinschränkungen beim Patienten hervorrufen. In der Behandlung werden die koordinierte Muskelaktivität und die bewusste Wahrnehmung trainiert.

Der Therapeut nimmt einen physiotherapeutischen Befund auf und gemeinsam mit dem Patienten werden die Therapieziele abgestimmt. Schmerzfreiheit bzw. -reduktion ist unser oberstes Ziel.

Zur Klassischen Krankengymnastik gehört auch die Beratung unserer Patienten, damit sie ihren Körper besser verstehen und eigenverantwortlich mit ihm umgehen.

zurück zu Therapien